Immer besser informiert.
Neues vom Bonner Hafen.

Wieder freie Fahrt: Sanierung der Bonner Nordbrücke abgeschlossen

am .

Die Nordbrücke ist ab sofort wieder auf beiden Seiten zweispurig befahrbar. Wir freuen uns sehr, endlich zu den normalen Abläufen zurückkehren zu können und Ihnen wieder den gewohnten Service zu bieten.

Kundeninfo "Sanierung der Bonner Nordbrücke" (PDF, 243 KB)

Unterstützung für Aktion Fluchtschiff

am .

Mitte Juli 2014 machte die "Aktion Fluchtschiff" auf das Leid von Flüchtlingsfrauen und -kindern aufmerksam

Am Freitag, 08. August 2014, machten die Flöße halt in Bonn – denn die Flößer mussten drei Tragkörper ihres Floßes austauschen und benötigten dazu dringend einen Kran. Am Zehnhoff-Söns half und stellte den Containerkran und entsprechende Mitarbeiter bereit, die die Reparatur ermöglichten.

Kundeninfo "Unterstützung für Aktion Fluchtschiff" (PDF, 619 KB)

Erweiterung Terminal in Trier

am .

Nach der Inbetriebnahme des Terminals in Metz wird die Am Zehnhoff-Söns Unternehmensgruppe in Kürze ihr Angebot noch einmal erweitern: Ab 2015 betreiben wir das Terminal in Trier als zusätzlichen Standort.

Der Schwerpunkt liegt auf Container-Dienstleistungen wie Container-Umschlag und Trucking, Binnenschiffsverkehre, Container-Reparaturen, Bahnumschlag, Stuffing & Stripping sowie einem umfassenden Door-to-Door Service. Im Bereich der konventionellen Dienstleistungen stehen der Umschlag von Massen- und Stückgut, Projektverladungen sowie Freilagerungen auf der Agenda. Das multimodale Terminal Trier zeichnet sich durch 420 Meter Kailänge, zwei Kräne mit einer Kapazität von bis zu 50 Tonnen sowie eine Lager- und Umschlagsfläche von 50.000 m² aus.

Kundeninfo "Erweiterung Terminal in Trier" (PDF, 570 KB) Terminal in Trier (www.azs-trier.de)

Best BKF

am .

Azubi von Am Zehnhoff-Söns belegt den zweiten Platz im bundesweiten Wettbewerb


V.l.n.r.: Preisträger Patrick Czerny (1. Platz), parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär, Marcel Lender von Am Zehnhoff-Söns (2. Platz) und Robin Baumgartner (3. Platz).

Gratulation! Marcel Lender belegte kürzlich den zweiten Platz im „BEST BKF Wettbewerb 2014“. Der 23-jährige Bonner erreichte 288 von 300 möglichen Punkten und ließ damit über 600 Konkurrenten aus ganz Deutschland hinter sich. Vier Monate lang hatten Auszubildende zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr aus ganz Deutschland an den 40 Fragen rund um Ladungssicherung, Fahrzeugtechnik und Tourenplanung getüftelt.

Marcel Lender freute sich über ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro, eine Einladung zum Truck Grand Prix und natürlich über viel Lob und Anerkennung seines Ausbildungsbetriebs: „Wir sind stolz auf diese Leistung! Marcel Lender ist ein ausgezeichneter Auszubildender und beweist, was Berufskraftfahrer heute können und wissen müssen. Wir freuen uns, ihn bei uns weiter auszubilden“, so Geschäftsführer Alfons Am Zehnhoff-Söns.

Link "Best BKF" (hallo-ausbildung.de)